Deutsches Schauspielhaus, Hamburg

DENKMALPFLEGE | Histolith Emulsionsfarbe

zurück

NEOBAROCKE PRACHT

Farbe für die Denkmalpflege

Das Deutsche Schauspielhaus wurde von 1899 bis 1900 im Hamburger Stadtteil St. Georg errichtet. Es bietet 1.900 Zuschauern Platz und ist das größte deutsche Sprechtheater. Das Gebäude präsentiert sich außen und innen in neobarockem Stil. Im Rahmen der 2014 abgeschlossenen Gesamtsanierung wurden auch die Wände und die Decke des großen Theatersaals renoviert. Sämtliche Flächen waren stark verschmutzt und mussten zunächst gereinigt werden. Risse wurden aufgeweitet und verkittet, Wasserflecken partiell mit Grundiermittel behandelt. Für die cremefarbenen Hintergrundflächen und die Stuckskulpturen entschieden sich die Verantwortlichen für die reversible Histolith Emulsionsfarbe von Caparol. Sie erwies sich aufgrund ihres nahezu spannungsfreien Auftrocknens und des guten Verlaufs als besonders geeignet für die Ausführung der Beschichtungen.

Die Beschichtung der cremefarbenen Hintergrundflächen und der Stuckskulpturen erfolgte mit Histolith Emulsionsfarbe.

Informationen

Objekt
Deutsches Schauspielhaus, Hamburg

Eigentümer
Freie und Hansestadt Hamburg

Auftraggeber
Neue Schauspielhaus GmbH, Hamburg

Planung
GAWS Architekten, Hamburg

Restaurierung
Hansen & Muhsil Restaurierung GbR, Hamburg

Denkmalpflege
Denkmalschutzamt, Referat für Denkmalpflege, Hamburg

Produkte

Histolith Emulsionsfarbe

  • Spezialfarbe für hochwertige Anstriche und Malereien in denkmalgeschützten Gebäuden
  • Reversibel, mit Wasser entfernbar
  • Mehrmals überstreichbar, spannungsarm, lösemittelfrei
  • Höchste Wasserdampfdurchlässigkeit
  • Die besondere Formulierung behindert das Wachstum von Schimmelpilzen