Bürogebäude Bestseller, Aarhus, Dänemark

VORGEHÄNGTE, HINTERLÜFTETE FASSADE | LITHO Stone

zurück

Klare Struktur

Fassadengliederung durch Naturstein-Lisenen

In der dänischen Hafenstadt Aarhus wurde 2015 ein neues Bürogebäude für den Modekonzern Bestseller errichtet. Das vom Büro C.F. Møller geplante Projekt fügt fünf unterschiedliche Baukörper auf einem gemeinsamen Sockel zu einer abwechslungsreich gestalteten „Stadt in der Stadt“ zusammen. Der größte Gebäudekomplex erreicht eine Höhe von zwölf Geschossen. Die Fassade wird im Norden und Süden durch Naturstein-Lisenen gegliedert, die sich zu einem reliefartigen, bewegten Fassadenkleid zusammenfügen. Für die Gestaltung der dezent rhythmisierten Rasterfassade wählten die Architekten einen hellen sizilianischen Naturstein der Sorte „Grigio Bottarga“. Realisiert wurde die Natursteinfassade mit dem System LITHO Stone von Lithodecor. Bei dem verarbeiteten Stein handelt es sich um ein hochwertiges Konglomerat aus einem Steinbruch bei Palermo, das über Jahrmil lionen aus unterschiedlichen Steinsorten natürlich gepresst wurde. Der Naturstein bietet nicht nur die gewünschte Optik, sondern ist flexibel einsetzbar und resistent gegen die salzhaltige Luft am Standort. Innen bietet das Gebäude rund 800 Mitarbeitern Büroflächen,Konferenzräume, Ateliers, Film- und Fotostudios, Showrooms sowie eine große Kantine mit Aussicht über die Aarhus-Bucht.

Erschlossen werden sämtliche Funktionen über eine zentrale Halle, die das Ensemble auf unterschiedlichen Ebenen vom Foyer bis zur Kantine als interne Straße durchzieht. Die Einbindung der umlaufenden Galerien der oberen Geschosse sowie der Tageslichteinfall über große Oberlichter ermöglichen auch die Nutzung der Achse als Auditorium oder Catwalk. Zusätzliche Wertigkeit und einen direkten Bezug zur Fassadengestaltung erhält das Interieur durch die reduzierte Materialsprache der Wandpaneele und Böden aus Naturstein in Kombination mit Sichtbeton, durch Elemente aus glasgestrahltem Stahl sowie durch Treppen aus dunklem Eichenholz.

Vielfältige Funktionen

Im Bereich der Fassade sowie der Innenwandverkleidungen kamen neben 1,90 Meter hohen und 1,38 Meter breiten Natursteintafeln auch 1,90 Meter lange und 44 Zentimeter breite Lisenen sowie 1,10 Meter breite und 70 Zentimeter tiefe Fensterbänke zum Einsatz. Vor Ort wurden die Elemente auf einer Alu-Unterkonstruktion verschraubt, im Fugenbereich versandet und mit Metallankern vor der geschlossenen Glasfassade aus Dreischeibensicherheitsglas montiert. Treppen und Böden wurden klassisch mit vier Zentimeter dicken Natursteinplatten ausgeführt. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Elemente und die markante Optik des Natursteins entstand ein wertiges Ambiente mit fließendem Übergang zwischen innen und außen, das bereits auf den ersten Blick die architektonische Qualität des Neubaus, aber auch den hohen gestalterischen Anspruch des Modekonzerns angemessen repräsentiert.

Informationen

Objekt
Bürogebäude, Aarhus, Dänemark

Planung
C.F. Møller, Aarhus, Dänemark

Bauherr
Bestseller A/S, Brande, Dänemark

Produkte

Fassadensystem LITHO Stone

  • Vorgehängte, hinterlüftete Fassade mit Naturwerksteinplatten auf Leichtbetonträger
  • Ausgleich von Unebenheiten durch flexible Unterkonstruktion, wetterbeständig und frostbeständig
  • Nicht sichtbare Befestigung auf Alu-Unterkonstruktion
  • Steinsorten: Kalk- und Sandstein, Schiefer, Granit (poliert, geschliffen); alle anderen Steinarten und Oberflächen auf Anfrage
  • Bis 7,7 Quadratmeter Plattengröße, je nach Rohsteinformat, bis 1,12 Quadratmeter in Überkopfanwendung