Rena Lange Headquarters, München

FASSADENDÄMMSYSTEM | Alprotect Nova

zurück

Perfekte Präsentation

Dunkle Putzfassaden

Repräsentieren Funktionsbauten überzeugend die Identität eines Unternehmens, dann wird aus Architektur „Corporate Architecture“. Nach dieser Maxime gestaltete Architekt David Chipperfield die RENA LANGE Unternehmenszentrale in München. Schon der erste Blick auf die Repräsentanz des Münchner Modelabels reicht, um sie anschließend kurz, knapp und prägnant beschreiben zu können. Dieses Gebäude ist schwarz – und zwar konsequent schwarz. Und hinter dem unverwechselbaren Äußeren verbirgt sich überdies ein durchdachtes und in der Detailentwicklung sehr modernes und funktionales Gebäudekonzept. Die gestalterisch anspruchsvolle schwarze Putzfassade wurde mit dem für diesen Anwendungsbereich extrem niedrigen Hellbezugswert 7 realisiert. Dafür wählten die Planer das Fassadendämmsystem Alprotect Nova mit innovativer Carbontechnologie. Mit seiner hohen Stoßfestigkeit und seiner geringen Verschmutzungsneigung ist das Systemkonzept eine äußerst wertbeständige Lösung.

Elegantes Interieur

Hinter der tief schwarzen Fassade kennzeichnen robuste und helle Materialien wie Zementestrich sowie eine überwiegend auf Weiß und Grau beschränkte Farbpalette das elegante Interieur. Der besondere Ateliercharakter des Gebäudes wird durch die großen, vertikalen Schiebefenster deutlich herausgestellt. Ebenerdig befinden sich die Lobby, die Kantine, der Outletstore mit einem separaten Eingang sowie das Lager. In der 1. Etage gestaltete der Architekt einen großzügigen Innenhof mit üppiger Bepflanzung, um den sich die Ateliers und der Showroom anordnen. Bemerkenswert ist das auf wenige Nuancierungen reduzierte Farbkonzept. Überwiegend weiße und einige graue und schwarze Flächen gliedern das Interieur und begleiten die Kunden durch das Foyer über die Treppe nach oben in den Showroom. Die Architektur nimmt sich auch hier zurück und bietet einen perfekten Rahmen für stilvolle Präsentationen. Die Form folgt der Funktion – Understatement ist die Maxime. Einzig die Haupttreppe setzt einen dezenten Kontrapunkt: Mit ihrer lichten Höhe von zehn Metern erinnert sie an einen großartigen räumlichen Catwalk.

Informationen

Objekt
Hauptverwaltung Rena Lange, München

Planung
David Chipperfield, London

Bauherr
M. LANGE & Co. GmbH, München

Produkte

Fassadendämmsystem Alprotect Nova

  • Premium-Fassadendämmsystem mit Mineralwolle-Dämmung und innovativer Carbontechnologie
  • Bester Brandschutz
  • Farbgestaltung bis zum Hellbezugswert 5
  • Stoß- und Schlagfestigkeit bis 15 Joule – mit besonderer Schutzfunktion bis zu 60 Joule
  • Hohe Farbtonstabilität durch Fassadenfarben mit Carbontechnologie
  • Geringe Verschmutzungsneigung durch Nanotechnologie und Hydrobalance®-Effekt